Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Logo in weiß = Problem mit Bestelldokumenten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Logo in weiß = Problem mit Bestelldokumenten

    Hallo allerseits,

    bin gerade dabei, einen Shop an den Start zu bringen und arbeite das erste Mal mit epage now.

    Mein Problem ist: Der Header des Shops ist dunkel, das Logo bzw. der Schriftzug ist weiß. Da in den Bestelldokumenten bisher kein eigenes Logo verwendet werden kann, bleibt der dafür vorgesehene Platz dort weiß. Wir werden also erst einmal ein eigenes Briefpapier nur für Shop-Rechnungen drucken lassen müssen. Mit einem zweiten Logo oder einem selbst gestaltbaren Raum in den Bestelldokumenten wäre das nicht nötig.

    Hat jemand das gleiche Problem und dafür schon eine Lösung gefunden?

    Danke schonmal!
    Shop ist epages now bei 1&1

  • #2
    Hallo,

    hast Du da nicht die Möglichkeit, die Kopfzeile der Bestelldokumente anzuklicken?
    Bei der Vorgängerversion von ePages Now geht das, und zwar so: In die Darstellung beim Wort "Kopfzeile" reinklicken, dann öffnet sich ein Editorfeld. Hier kann man dann z.B. ein Bild hochladen. Da wäre es dann auch möglich, eine Logo-Version mit umgekehrten Farben (also dunkel statt in weiß) hochzuladen.
    Zuletzt geändert von marketer; 29.07.2018, 12:47. Grund: tippfehler

    Kommentar


    • #3
      Wenn die Lösung nicht geht, geht es über die PDF Datei. Dann leider ein Zwischenschritt, aber besser als Briefpapier kaufen .
      PDF X-Change Viewer und hier die Anleitung. Ich glaube, es ginge sogar als Batchdatei, dass du viele Rechnungen auf einmal bearbeiten kannst. Ist natürlich nur extern und die internen Dokumente sind davon nicht betroffen. Hoffe, dass es bei Epages Now geht (oder irgend wann gehen wird, bevor ich wechseln müsste).

      https://pdf-xchange.de/ekurs/overlay.php

      Kommentar


      • #4
        marketer

        Nein, leider geht das Editieren der Kopfzeile der Bestelldokumente bei epages now nicht. Es wird das übernommen, was bei den allgemeinen Informationen eingetragen wird. Man kann nur einen eigenen Text vor dem Rechnungsblock und einen danach selbst eintragen. Ist mir unerklärlich, wieso eine solch nützliche Funktion, die es bereits gab, bei der Weiterentwicklung wieder weggelassen wurde.

        nils

        Das ist leider für die Dame, die die Rechnungen bearbeitet, zu kompliziert. Der Shop ist erstmal nur fürs Weihnachtsgeschäft gedacht und da treffen täglich zwischen Oktober und Dezember sehr viele Bestellungen ein. Die Rechnungen dann jeweils einzeln nochmal zu bearbeiten, geht nicht. Da muss also doch ein Stapel Extra-Papier in den einen Druckerschacht.

        Ich hoffe auch, dass seitens der Entwickler an dieser Stelle bald nachgebessert wird.
        Shop ist epages now bei 1&1

        Kommentar


        • #5
          also ein logo in komplett weiß.. sorry das geht ja gar nicht. wer designt denn sowas? da gibt es doch mit der darstellung überall probleme. wenn schon in weiß dann mit einem viereckigen, runden und welcher form auch immer begrenzten farbigen hintergrund. dazu muß doch nicht der ganze header eingefärbt werden. mal ein einfaches von mir zufällig ausgesuchtes beispiel aus dem netz.
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: images.png Ansichten: 1 Größe: 2,8 KB ID: 152172

          Zuletzt geändert von sweetmariellchen; 29.07.2018, 21:59.

          Kommentar


          • #6
            Gute Idee, einfach einen Kasten in der Farbe des Headers um das Logo, und dann kannst du es auch drucken.
            Epages Now soll halt einfach sein und da bedeutet es (zur Zeit), je weniger Einstellmöglichkeiten desto einfacherer und desto besser.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von nils Beitrag anzeigen
              Epages Now soll halt einfach sein und da bedeutet es (zur Zeit), je weniger Einstellmöglichkeiten desto einfacherer und desto besser.
              Nur das meiner Meinung nach das Gegenteil der Fall ist... je weniger Einstellmöglichkeiten, desto schwieriger und schlechter
              Gruß
              Kerstin


              Provider: Strato

              der-hundeleinen-shop.de

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Aitisha Beitrag anzeigen

                Nur das meiner Meinung nach das Gegenteil der Fall ist... je weniger Einstellmöglichkeiten, desto schwieriger und schlechter
                hallo kerstin,
                ich beschäftige mich schon eine ganze weile mit epages now und wenn man den html/css aufbau erstmal verstanden hat, kann man auch eine ganze menge im css bereich verändern. das es in vielem einfacher gestrickt ist muß nicht unbedingt schlecht sein. man muß nur lernen design technisch anders zu denken und kommt dann auch auf sehr gute ergebnisse. also ich schiebe meine shop daten schon zu now und wechsel sobal ich fertig bin. das responsiv design ist mir am wichtigsten.

                lg.sweetmariellchen

                Kommentar


                • #9
                  Über schlechter brauchen wir uns natürlich nicht zu unterhalten, für uns aktive Shopbetreiber ist es auf jeden Fall schlechter, je weniger Möglichkeiten man hat.

                  Wenn man die Vorgaben mag, ist es einfacherer weil man Einstellungen nicht machen muss und das System das von sich aus macht. Sobald man aber sein eigenes Konzept machen will, wird es natürlich viel schwieriger oder fast unmöglich.

                  Ich habe ja immer noch Hoffnung, das Epages Now sich auch in unsere Richtung weiter entwickelt. Mag Naiv sein, aber die Hoffnung stirbt zuletzt

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von sweetmariellchen Beitrag anzeigen

                    hallo kerstin,
                    ich beschäftige mich schon eine ganze weile mit epages now und wenn man den html/css aufbau erstmal verstanden hat, kann man auch eine ganze menge im css bereich verändern. das es in vielem einfacher gestrickt ist muß nicht unbedingt schlecht sein. man muß nur lernen design technisch anders zu denken und kommt dann auch auf sehr gute ergebnisse. also ich schiebe meine shop daten schon zu now und wechsel sobal ich fertig bin. das responsiv design ist mir am wichtigsten.

                    lg.sweetmariellchen
                    Hallo Sweetmarielchen,

                    CSS ist genau der springende Punkt, wenn man sich damit auskennt ist es gut und man kann viel machen, wenn ich aber bedenke das NOW für Shop Neulinge sein soll, finde ich es schwierig.
                    Bei Base kannst du vieles einstellen ohne CSS. Bei NOW habe ich vor Ewigkeiten reingeguckt und wenn man da das falsche Design wählt muss man schon die Schriftgröße mit CSS ändern. Wer sich damit nicht auskennt steht dumm da.

                    Ich bräuchte bei NOW etliches an mehr Code als was ich jetzt verwende und das was ich jetzt nutze sind ja hauptsächlich "Spielereien"
                    Gruß
                    Kerstin


                    Provider: Strato

                    der-hundeleinen-shop.de

                    Kommentar


                    • #11
                      Danke an alle, die mitgedacht haben

                      Inzwischen habe ich das Problem für diesen Shop gelöst. Ich muss vorausschicken, dass ich zwecks Vereinfachung der Fragestellung geschrieben hatte "Logo in weiß". In Wirklichkeit hatte ich zunächst auf das Einfügen eines Logos verzichtet und stattdessen die Bezeichnung des Shops als Schrift eingestellt. Diese war jedoch weiß. Als Basis dient übrigens das Design "Vivid".

                      Ich habe herausgefunden, dass, wenn man auf ein Logo verzichtet, der Schriftzug, der stattdessen dann verwendet wird, nicht in den Bestelldokumenten erscheint. Darum habe ich nun doch ein Bild-Logo gebastelt, welches optisch sowohl in den Header des Shops als auch in den Kopf der Bestelldokumente passt.

                      Aus SEO-Gründen wäre ich gern bei der Schriftvariante geblieben, die als h1-Überschrift auf jeder Seiten den Shop-Namen darstellte. Nun muss ich schauen, dass ich den Shop-Namen wenigstens noh ein paar Mall sinnvoll im Text unterbringe.

                      Mal schauen, wo die Reise von epages now hingeht. Platz nach oben ist ja noch ausreichend vorhanden....
                      Shop ist epages now bei 1&1

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X