Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Infos über epages now?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #61
    Zitat von grune Beitrag anzeigen

    Moin Lutz,

    wie läuft das mit Kundenaccounts ab, Passwörter müssen dann neu vom Kunden angefordert werden, da Passwörter nicht exportiert werden können?

    Hast du schon einen deiner betreuten Shops umgezogen oder hast du es nur Testweise ausprobiert? Falls Ja, würdest du empfehlen das jetzt schon zu machen?

    Gruß
    Hallo

    Ich habe mir nur mal einen Now-Test-Shop einwenig (bei weitem nicht vollständig) getestet.
    U.a. hatte ich diverse Tests auch mit Export-Aus-BASE und Import-In-NOW durchgeführt.
    Was da nun genau im Einzelnen übernehmbar war und was ggf. nicht,
    habe ich wieder vergessen da mich letztendlich nur interessierte der ungefähre Gesamteindruck und noch nicht das Detail.
    Ich kam damals zu dem Gesamteindruck, gut man kann auch Daten via CSV-Exp/Imp übernehmen und braucht nicht zwingend bei Null anzufangen.
    Aber wie ich schon geschrieben hatte, das kann jeder besser selbst für sich testen,
    denn jeder legt auf andere Dinge Wert, könnte ggf. auf andere Dinge verzichten, und jeder nutzt unterschiedliche Features/Einrichtungen in BASE.
    Auch würde jeder unterschiedlich beurteilen ob nun der jetzige NOW-Stand dem BASE schon besser heute oder erst morgen vorzuziehen wäre.
    NOW bringt eine Menge neuer Vorteile aber auch Nachteile gegenüber dem BASE.
    NOW kann heute noch nicht alles was BASE kann
    und BASE leistet Dinge NICHT die NOW hingegen prima beherrscht.

    Für viele BASE-Extreme-User ;-)
    wäre NOW momentan bis ins letzte Detail hinein inkl. auch der Möglichkeiten im Rahmen der Bestell-/Besteller-Administration
    noch kein tragbarer Ersatz trotz der vielen verlockenden neuen Features.

    Manche BASE-User könnten aber durchaus schon mal damit liebäugeln
    und nach gründlichen Tests zu den Endurteil kommen das der NOW-Umstieg
    ihnen mehr Vorteile als denn für sie persönlich in ihrem Anwendungsspektrum relevante Nachteile bringt.
    Um das für sich und seinen Shop beurteilen zu können ist aber vorab ein gründlicher Echt-Test auf jeden Fall noch zu empfehlen.
    Würde ich einen BASE-Shop betreiben,
    dann würde ich diesen erst zumachen wenn der neue Shop gründlich auf Gangbarkeit bis ins letzte Detail hinein vorab getestet wurde.
    Das heisst ich würde einen NOW-Shop eröffnen und auch wenn ich dort nicht alle Produkte/Kategorien von Anfang an übernehme,
    so würde ich doch für einen zumindest repräsentativen Querschnitt an Produkten/Kategorien sorgen.
    Z.B. nutzt man generell auch mal das Feature Varianten, so sollten die Daten-Beispiele im NOW-Testshop diesen auch enthalten.
    Man kann also nur einen Teil seiner Daten zu Anfang in NOW anlegen/generieren,
    diese sollten aber zumindest exemplarisch alle Features enthalten die man nutzt+braucht.
    Diesen NOW "Testshop" muss man aber nicht nur Einrichten sondern ihn möglichst real
    auch testen als Testkunde sowie als Bestell-Abwickler(Admin).
    Nur wenn alle reale Szenarien durchgespielt wurden
    sieht man genau was geht und was nicht geht
    und was von den Dingen die nicht gehen ggf. anders zu Lösen wäre.
    Das Anwendungs-/Anforderungs-/Umgebungs-Spektrum einzelner Shop-Betreiber ist einfach zu unterschiedlich
    um hier eine für alle gültige Antwort auf die Frage "NOW oder BASE?" zu geben.
    Ja und auch NOW+BASE sind grundsätzlich teilweise unterschiedlich,
    wenn das nicht so wäre hätte man ja kein NOW neu bauen brauchen.

    MLG Lutz
    Provider Strato

    Kommentar


    • #62
      Hallo!
      Ich habe nun das epages now bei Strato und habe auch schon etwas damit experimentiert.
      Was jedenfalls gut funktioniert (im Rahmen der Möglichkeien) ist die Datenübertragung der Artikel.

      Jedoch habe ich leider ganz viele Negativpunkte! Sollte davon etwas unberechtigt sein, kann mir das gerne gesagt werden .

      Leider kann man die Designs im Grunde erstmal gar nicht wirklich bearbeiten (Editor).
      Also speziell die einzellnen Faben für die Menüleiste, Kopfzeile, Fusszeile usw.
      Vielleicht geht das mit CSS aber damit kenn ich mich leider nicht aus.

      Dann finde es ganz schlimm das man den Footer nicht wirklich ändern kann.
      Ich brauch z.B. noch den Rechtstext "Batterieverordnung" aber habe bisher nichts gefunden, ob und wie weit man da etwas hinzufügen kann.

      Desweiteren finde ich es immer schön im Footer Zahlungsmethoden und das Versandunternehmen anzugeben.
      Das finde ich auch als Kunde immer sehr informativ, gerade wenn man das erste mal auf einem Onlineshop ist.
      Da sollte aufjedenfall und unbedingt nachgebessert werden!

      Dann stört es mich, dass man in der Produktbeschreibung keine Tabellen oder zumindest Fotos einfügen kann.
      Hatte da immer ein kleines Firmenlogo des Herstellers.
      Oder bei Artikel wie Smartwatches kleine Beispielbilder.

      Cross? Ergänzungsprodukte??
      Z.B. Kunde sieht eine Kette und will vielleicht noch den passenden Ohrschmuck dazu kaufen.
      Das ist doch meines erachtens total wichtig!

      Dann nutze ich eine Kategorie z.B. Marken.
      Dort hätte ich einfach gerne nur die Markenlogos die dann auf die einzellnen Produktmarken mit den entsprechenden Produkten weiter verlinken.
      Man könnte eine Informationsseite nutzen aber dann Funktioniert die Menüanordnung nicht so wie ich sie gerne hätte (Produkt Unterseiten im Menü).
      Bei meiner jetzigen Seite war dies möglich. (www.juwelier-kleinschnitz.de).

      Leider habe ich auch keine möglichkeit gefunden wie man in den Kategorien eine Beschreibung oberhalb der Artikel hinzufügt.
      Ein z.B. Textfeld lässt sich nur darunter erstellen und kann jedenfalls nicht über die Produkte verschoben werden.

      Dann versteh ich nicht warum es keinen Kundenbereich mehr gibt zum Beispiel neben dem Warenkorb (Anmelden/Abmelden und Mein Konto). Warum??

      Vielleicht habe ich auch einfach an manchen Stellen etwas übersehen. Dann wäre ich natürlich sehr dankbar über jede Aufklärung.

      MfG
      Zuletzt geändert von Martin Kleinschnitz; 21.12.2017, 23:55.

      Kommentar


      • #63
        Hallo!
        Ich habe noch weitere katastrophale fehlende Sachen entdeckt.


        Artikel nicht käuflich:

        Es gibt Artikel die ich nur im Laden verkaufe, bei denen ich bisher einen verweis hatte: Erhältlich im Geschäft!
        Feld früher war einfach Artikel nicht käuflich und die passende Beschreibung.
        Warum wurde das entfernt?


        Zoom Funktion (Lupe):

        Dann hab ich festgestellt das es keine Zoom Funktion für die Artikelbilder gibt?!


        Kontaktformular:

        Mir persönlich fehlt auch ein normales Kontaktformular für die Kunden.
        Ich habe darüber manchmal schnelle Anfragen bekommen für Ersatzteile zum Beispiel.



        Favicon? Bei mir ist jetzt im Browser das kleine epages Logo. Konnte ich bisher auch nichts finden zum ändern.



        Email Ereignisse:

        Bisher konnte man zu den Emails also z.B. Eingangsbestätigung usw. die Widerrufsbelehrung als PDF automatisch mit versenden.

        Auch das man das Logo für die einzelnen automatischen Emails für Eingangsbestätigung usw. nicht nochmal irgendwie individuel ändern kann. Warum?
        Mein Logo hat zum Beispiel einen weißen Brillant der ist dann natürlich nicht sichtbar!

        Desweiteren hatte ich in der Signatur immer noch kleine Social Media Buttons. Geht nicht da man ja nirgendwo Bilder hinzufügen kann.


        Zum Warenkorb:

        Dort hab ich immer gerne Zusatzleistungen angeboten wie Armbandkürzen, Geschenkverpackung oder Gravur.
        Fehlt leider!


        Anzeigefehler:

        Im Warenkorb am letzten Punkt (Bestellung prüfen und bestätigen) im Design Editorial stimmt was mit dem Responsive Design im Kundenfeld (Bemerkung..) nicht.
        Es wird über den Bildschirmrand hinaus dargestellt.

        In der Mobilenansicht ist neben dem geöffnetet Menü ein störender weißer Rand.


        Ich will auch nicht alles schlecht reden unbedingt aber da fehlen aktuell sehr sehr viele wichtige Dinge.


        MfG

        Kommentar


        • #64
          Hallo Martin,

          hast du einen Testshop?
          Ich scheitere da nämlich schon an Schritt 1

          Ungültiger Alias. Der Alias kann nur Zahlen und Buchstaben enthalten ohne Spezialzeichen oder Leerzeichen. Nutzen Sie bitte auch Kleinbuchstaben.

          Habe verschiedenes eingegeben u.a Irgendwas und Stoffel123
          Also keine Sonderzeichen oder Leerzeichen.

          Wie hast du das geschafft?
          Gruß
          Kerstin


          Provider: Strato

          der-hundeleinen-shop.de

          Kommentar


          • #65
            Hallo Aitisha,
            ich habe bei Strato einen neuen Shop eröffnet. (6 Monate zum Preis von 1 Euro pro Monat)

            Heute ist mir auch aufgefallen, dass man nicht einmal ein Produkt als Neu markieren kann.

            Also das responsive Design ist wichtig und auch ganz ganz überfällig in der heutigen Zeit, aber nicht so!

            Man kann wohl nicht einmal bestimmen in welcher Anordnung die Menüpunkte sind.
            Den Kategorien mit Produkte stehen vor Inhaltsseiten und unter Inhaltsseiten kann man keine Produktseiten legen und umgedreht.

            Also ich bin mit jeder Stunde die ich damit verbringe enttäuschter.
            Leider!

            Kommentar


            • #66
              Okay wäre dann ein bisschen Lehrgeld was man zu zahlen hätte. Manche ich dann vielleicht auch so...
              Gruß
              Kerstin


              Provider: Strato

              der-hundeleinen-shop.de

              Kommentar


              • #67
                Hallo,

                man muß sich doch nur die Strato-Preise für einen Shop ansehen, um zu verstehen, wo die Reise hingeht. Für einen Shop mit ebay-Anbindung muß man das größte Shop-Paket buchen. Kostet auch "nur" 600€ im Jahr. Für 360€ im Jahr muß man darauf verzichten, kann dann aber schon paypal-plus anbieten!
                In der kleinsten Shopvariante (bis 10 000€ Shopumsatz) kann man aber - man höre und staune - 200 000 Produkte im Shop einstellen, hat maximal 2000 (!!!!) E-Mail Postfächer und kann sogar auch schon mehrere Bilder je Produkt einstellen !!!!!
                Was eine Shopsoftware mit dem Shopumsatz zu tun hat, kann man sich dann ja auch beantworten.
                Wenn man dann das bekommt, was einem aktuell angeboten wird, kann ich in absehbarer Zeit absolut keinen Grund erkennen, zu now zu wechseln.

                Mit freundlichen Grüßen

                Kommentar


                • #68
                  Ich habe mir den Shop auch geholt (werde das ganze aber auch gleich wieder stonieren)

                  Es fehlen einfach die simpelsten Dinge, wie Schriftgrößen einstellen, Tabellen eifügen z.B. Auch frage ich mich wozu es hier die Rubrik "Verbesserungsvorschläge" gibt, wenn diese dann komplett ignoriert werden statt sie im neuen Shop unterzubringen.
                  Statt Produkte übersichtlich im Slider, unterteilt in das was Shopbetreiber wünscht (also Neue Produkte) Beliebte Produkte etc. kann man die Produkte wieder altbacken auf der Startseite stapeln. Auch die Möglichkeit Text -Produkte. Text, hier im Forum oft erwähnt und gewünscht , nicht machbar.
                  Texte in den Kategorien, nur unter den Produkten (ich persönlich stelle die Infos gerne vorweg hin)
                  Es gibt noch etliches mehr, aber das schlimmste ist das man ja gar nichts ändern kann (außer der drei Grundfarben) alles andere geht nur über CSS, also der perfekte Shop für Anfänger und Neueinsteiger (habe im Hinterkopf das das der Plan von E.Pages war).
                  Ich habe mich heute 4 Std. mit dem Shop beschäftigt und ca. 200 Zeilen CSS eingegeben (dann passen Schriftgrößen, Schriftart, Farbe vom Warenkorb button usw. und der Shop sieht ganz okay aus.
                  Beim Footer müsste man schon tiefer in die Trickkiste greifen, denn da geht ja so mal gar nichts.
                  Die Einschränkung der Produkttypen und Variationen ist für mich ein absolutes no go, da ich so den Shop gar nicht betreiben kann, aber gut das betrifft nicht jeden.

                  Aber ich will nicht alles schlecht machen...
                  Import / Export funktioniert gut, allerdings wurden die Texte als Html übernommen (was man im NOW ja gar nicht bearbeiten kann)
                  Die Handhabung ist auch einfach und simple (außer Produkte und Kategorien anlegen kann man ja auch nicht viel mehr machen)

                  Also für Einsteiger die Schriftgröße 50 in Fett ( hängt auch vom Theme ab glaube ich) schön finden ein super Shop ich glaube nur nicht das man damit weit kommt oder gar wachsen kann.
                  Gruß
                  Kerstin


                  Provider: Strato

                  der-hundeleinen-shop.de

                  Kommentar


                  • #69
                    Epages Now geht nicht als Alternative. Definitiv nicht und da wird sich nichts dran ändern.

                    Vor Jahren haben schon viele Forenmitglieder gesagt, dass man bereit wäre, mehr zu bezahlen, aber Strato will sein "faireinfacht", immer primitiver, immer billiger, immer problemloser, immer volksshopartiger.

                    Der ePages Shop war zwar kein Hit und grafisch nach aussen altbacken und keine Kundenbindungssysteme und/oder, aber stabil, sehr stabil im Gegensatz zu manch anderen Systemen.

                    Jetzt kommt ein System, was eventuell etliches mehr könnte, aber es wird so abgespeckt betrieben, wegen dieses Volksshopgedankens, das man nicht, aber wirklich nichts mit anfangen kann, wenn man schon ein paar Jahre im Geschäft ist.

                    Also für grundlegende Sachen braucht man nun wirklich keine APPs, aber so scheint das hier auf einmal angedacht zu sein, na dann würde ich mir Shopware aber mal genauer ansehen, sowohl, wenn ich Strato heißen würde, als auch wenn ich Epages hieße.

                    Ich hoffe, dass hier irgendjemand noch eingreift, um den Super Gau zu verhindern, das etliche Langzeitkunden abwandern müssen, ja müssen, wenn das alte System abgeschaltet werden würde.
                    Hoffentlich kommt irgendeine "Deluxe Lösung" die gerne etwas mehr kosten darf, aber entgegen allen Prophezeihungen, dass die nächsten Jahre 90% der kleinen Shops verschwinden werden ( was ich weder hoffe, aber leider auch ein wenig glaube ), wird hier so getan, als wäre das Internet gerade erfunden und im Neuland nun der billige Volksshop geboten und nun legt jede Hausfrau los, ähem, äh.

                    Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber der Berliner Flughafen ist ja auch noch nicht fertig und jeder hatte fest daran geglaubt......
                    www.markenspielwaren.de
                    seit 1997 online für Euch da

                    Kommentar


                    • #70
                      Ja, die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt, weshalb epages Now von uns inzwischen ausgiebig getestet wurde.

                      Wenn der aktuelle Stand der Entwicklung annähernd das sein wird, was der Kunde am Ende erhält, brauchen wir nicht lange zu überlegen, was bei uns als nächstes kommt:

                      definitiv ein Wechsel des Shopsystems. Es sei denn, epages ist so klug und hält Bestandskunden, die den Shop nicht nur als Hobby und Volkssport betreiben, die Option offen, gerne auch gegen höhere Fees, ein epages System für Profis nutzen zu können.

                      Wir hatten ja noch die Hoffnung, die sukzessive Abschaltung beträfe nur epages Base, aber so wie es ausschaut, sind sogar die bisherigen Premium Pakete betroffen. Da hängen ja dann wirklich teilweise grosse Existenzen und Arbeitsplätze dran. Wohl dem, der in 2018 noch viele Ressourcen und Budget für das Projekt "Shopwechsel" oder komplette Neuaufsetzung epages Now frei hat, mitsamt sämtlichen Schnittstellen, Prozessen etc.

                      So kuschelig und mit recht wenig Beteiligung von Nutzern, wie die Diskussion in diesem Thread hier mehr oder weniger läuft, bin ich mir nicht sicher, ob sich alle epages Shopbetreiber darüber im Klaren sind, was da je nach Komplexität ihres aktuellen epages Systems möglicherweise auf sie zukommt. Und das schlimmstenfalls im laufenden Shopbetrieb, wenn sich nicht rechtzeitig gekümmert wird.

                      Bei den ganzen Nachteilen, die epages hat, auch was Funktionalitäten etc. betrifft, inklusive rudimentärem Usersupport, kann ich derzeit keinen Grund erkennen, warum wir zu Now wechseln sollten, wenn, wie mtv909 schreibt, das Haus bzw. der Shop eh neu gebaut werden sollte.

                      Da bieten andere Shopsysteme zahlreiche spannendere Features von Haus aus und ohne seltsam gestrickte Leistungspakete, von denen man zumeist nichts oder nur die Hälfte braucht. Man kann z.B. auch mit 200 Produkten einen 6-stelligen Umsatz erzielen ohne auf ebay, Amazon etc. zu verkaufen.

                      Andere Systeme arbeiten da fortschrittlich mit Modulen und man kann selbst entscheiden, was man braucht/bezahlt und was eben nicht. Da ist aber nur einer von vielen Punkten, warum ein Wechsel zu epages Now für uns aktuell keine Option wäre.

                      Wir haben uns damals in den Anfängen für erste Erfahrungswerte bewusst für ein System wir epages entschieden, wohl aber auch unter dem Aspekt einer gewissen Skalierbarkeit nach oben und der Hoffnung auf kontinuierliche Weiterentwicklung des Systems.

                      Wenn die zukünftige Produktstrategie von epages lautet: Masse statt Klasse, dann sollte man sich einfach grundsätzlich fragen, ob man noch zusammenpasst, denn wir möchten weiter wachsen und nicht noch mal bei A anfangen müssen.

                      Dann doch lieber gleich Wechsel zu einem ausgereiften System als sicheres Fundament für eine langfristige, gemeinsame Zukunft, das für uns aktuell sicher nicht epages Now heißen wird.

                      Ich hoffe auch sehr, dass epages noch einen Plan B für seine Bestandskunden in Petto hat.

                      Euch allen frohe und besinnliche Weihnachten.

                      BioBio

                      Kommentar


                      • #71
                        Tja, dann liege ich mit meinem Gedanken das Shopsystem zu wechseln wohl nicht so verkehrt.
                        Ich habe zwar jetzt nicht komplett alles gelesen, aber die letzen zwei Seiten.
                        Ich würde mein altes Paket sogar noch upgraden, weil es halt einfach und simpel gehalten ist.
                        Für meine Belange wäre ein Upgrade auf Pro die ideale Lösung, mir werden jedoch bei Strato noch nicht einmal mehr die zusätzlichen Features angezeigt.
                        Zu gut Deutsch, ich könnte ein Upgrade machen, kaufe die Katze aber im Sack.
                        Wenn ich aber höre das es eventuell abgeschaltet wird dann sage ich mir, mach den Umstieg jetzt.
                        Schade eigentlich, ich hatte ein System mit den Features vom alten, und den Möglichkeiten von heute erwartet.

                        Kommentar


                        • #72
                          Sehr gerne möchte ich mich, als Shopnutzer und Onlinehändler, bei euch für die intensiven Testphasen und Berichte sehr bedanken, das ist super von euch.

                          Da ich technisch nicht so fit bin, freue ich mich sehr darüber und werde eure Berichte weiterhin verfolgen, damit ich im Notfall, rechtzeitig reagieren kann.
                          Zuletzt geändert von Micro; 28.12.2017, 00:13.
                          Schöne Grüße
                          Micro

                          Strato-Advanced

                          Kommentar


                          • #73
                            Hallo Mirco,

                            wie sieht das denn jetzt aus mit epages Base und Now?

                            Wird nachgebessert? Was wird nachgebessert und vor allem wann?

                            Bei mir brennt es, denn ich muss im nächsten Jahr den Shop erweitern. Bis jetzt bin ich davon ausgegangen das ich einfach ein upgrade durchführe, nachdem was ich hier gelesen habe stellt sich mir allerdings die Frage wechseln zu now oder komplett weg.

                            Weißt Du mehr?, ich bitte um eine ehrliche Antwort.

                            Liebe Grüße
                            Torsten

                            Kommentar


                            • #74
                              Zitat von Heisse-Reifen Beitrag anzeigen
                              Hallo Mirco,

                              wie sieht das denn jetzt aus mit epages Base und Now?

                              Hallo Thorsteh,

                              leider kann ich dir nicht weiterhelfen, da ich nicht von Strato oder epages bin. Ich wollte mich bei den Vorrednern und Testern mal für Ihre Mühe beanken. Die Beiträge verfolge ich gerne weiter, damit ich im Notfall gut informiert bin und dann bei einem eventuellen Wechsel nicht blauäugig in einem Chaos Ende.
                              Schöne Grüße
                              Micro

                              Strato-Advanced

                              Kommentar


                              • #75
                                Ah, okay, ich dachte Du könntest mehr darüber Wissen. Trotzdem ganz herzlichen Dank Micro.
                                Alle hüllen sich in schweigen, und bei Strato hatte ich gerade einen Herrn am Telefon, - der Strato bei mir die erste Negativ Beurteilung ausgelöst hat.
                                Bisher alle freundlich, der hier war ein Beispiel dafür wie man nicht mit dem Kunden reden sollte.
                                Wenn Strato seine Produkte auf der HP nicht ausreichend erklärt und beschreibt, so erachte ich das nicht gerade als gesetzeskonform oder Kundenfreundlich.
                                Darüber hinaus vergrämt sich Strato seine eigenen Bestandskunden durch ein derartiges Verhalten. Man hat mir jetzt das zweite mal zugesichert das man mir die erforderlichen Unterlagen per Email zusendet, ich bin mal gespannt.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X