Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Läuft hier was gewaltig schief?!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Läuft hier was gewaltig schief?!

    Hallo ePages!

    in meinen SEO Bemühungen bin ich auf folgendes - falls richtig katastrophales - Problem gestoßen:

    Das Tool seobility.net meldet für die Startseite :
    Alle Unterseiten verweisen per Canonical Link oder per Redirect auf die Startseite! Es konnte nur eine Seite analysiert werden. Hier läuft etwas ziemlich schief!
    Erst dachte ich, naja, auch so ein Tool kann sich mal täuschen...

    Heute entdecke ich aber die sehr interessante Seite seo-browser.com. Diese zeigt die tatsächliche Sicht einer Seite aus Bot-Sicht.
    So, und wenn ich jetzt da von meiner Hauptseite auf irgendeine Unterseite, oder Produkt klicke, komme ich immer wieder auf die Hauptseite zurück!

    D.h. Google sieht "mich", als eine Seite mit 8 Produkten und ein paar Links, die aber alle auf Home zurückzeigen!
    Google indiziert zwar auch meine 400 Produktseiten (z.B. aufgrund der Sitemap), aber von der tatsächlichen Struktur her sieht Google alles wie eine einzige Seite!

    Beispiel auf meiner Seite:
    http://whiskyonline24.de/?ObjectPath.../Products/0295 <- so ist die canonical Verlinkung, die aber nicht zum Produkt, sondern zurück zur Hauptseite führt

    http://whiskyonline24.de/epages/66b2.../Products/0295 <- dieser Linkt führt tatsächlich zum Produkt


    Testet es mal und sagt mir bitte, dass ich bzw. die Tools sich irren!

    Danke
    Crow
    PS: zu den Tools bzw. den Betreibern der genannten Seiten habe ich keinerlei Affinität, sorry für die Schleichwerbung
    http://Whiskyonline24.de

  • #2
    Hallo,

    kann mal nur von mir sprechen, da ist alles in Ordnung, eine solche Fehlermeldung kommt bei mir nicht. Scheint wirklich etwas bei deinem Shop nicht zu stimmen!
    www.nva-uniformen.de

    Kommentar


    • #3
      Hallo Crow. Kein Panik! Das was Deine Tools gesehen haben ist nicht toll, aber nicht gravierend. Es wäre gravierend, wenn auch alle Deine Unterseiten per Canonical auf die Startseite zeigen würden, tun sie aber nicht:
      http://whiskyonline24.de/epages/66b2.../International
      zeigt auf
      http://whiskyonline24.de/International

      Was Dein Tool gesehen hat ist folgendes:


      Bei den Links handelt es sich um Links, die relativ angegeben werden.
      Also zum Beispiel sind in dem HTML Dokument:
      http://whiskyonline24.de/?ObjectPath.../Products/0295

      alle Links folgend angegeben:
      http://whiskyonline24.de/?ObjectPath=/Shops/66b2e329 etc.

      Also sie starten immer mit einem Fragezeichen am Anfang. Einen relativen Link in dieser Form zu setzen, heißt immer, dass sich dieser Link auf das Root Verzeichnis Deiner Domain bezieht, also auf whiskyonline24.de

      Deshalb setzt sich der Link so zusammen: http://whiskyonline24.de/?ObjectPath.../Products/0295

      Der Link in HTML Dokumenten wird direkt an die Domain gehängt, dabei wird, dass Verzeichnis /epages/ etc. nicht angehängt, da es nicht zur Domain gehört.
      Das ist die offiziell anerkannte Vorgehensweise, hier gibt es weitere Informationen dazu:
      http://de.selfhtml.org/html/allgemein/referenzieren.htm

      Im Prinzip sind also die relativen Links wirklich nicht korrekt, was jedoch mit unserer Shop Software zusammenhängt, die immer automatisch weitere Verzeichnisse in die URL einfügt.

      Generell kann man relative Verlinkung einsetzen, ist jedoch mit Risiken verbunden, was Joost de Valk in seinem Beitrag zum Thema relative Links erläutert: https://yoast.com/relative-urls-issues/

      Tatsächlich sind moderne Browser in der Lage diesen Fehler auszubügeln und stellen alles richtig dar ohne 404 zu liefern. Handwerklich gesehen, ist es keine gute Lösung.
      Google ist hier auch tolerant und erkennt es auch an, obwohl es falsch ist.

      Abgesehen davon, ist unsere ePages URL-Struktur grundsätzlich nicht wirklich schön. Der Standard sind sprechbaren und lesbaren URLs, also URLs, die ich lesen kann und Informationen herauslesen kann. Sie sprechen kann und sogar selbst komplett schreiben kann, wenn es notwendig ist. Du kannst Dir sicher gut vorstellen, dass Kunden nicht "?ObjectPath" in das Eingabefeld Ihres Browsers schreiben werden? Sprechende URLs finden wir heutzutage überall, bei Zalando, home24.de und vielen vielen vielen anderen.

      Könnte man verbessern. Sagen viele schon lange. Siehe z.B. hier:

      http://community.epages.com/threads/...highlight=URLS

      Warum das nicht geschieht ist mir schleierhaft
      Zuletzt geändert von bahrenfeldHD; 11.01.2015, 19:35. Grund: rechtschreibfehler und flüchtigkeitsfehler;)
      Schöne Grüße

      Siegfried


      Strato » Webshop Enterprise | Design & Consult | Twitter | Google+ | Youtube | Facebook | Pinterest | Houzz | Homifiy

      Kommentar


      • #4
        Hallo Siegfried,

        danke für diesen ausführlichen Beitrag zum Thema. Mit den hilfreichen Links kann jeder sich weiter informieren.
        Schöne Grüsse
        Dieter (dieter)


        Provider: Strato - Shop-Version: 6.17.77 Enterprise - Template: noch Milestones (alt)
        Dieser Beitrag wurde in deutscher Sprache (de) verfasst. - Translation error by integrated epages-forum-translator in other languages possible

        Kommentar


        • #5
          Hallo Siegfried,

          vielen Dank für die ausführliche Darstellung, beruhigt mich zumindest etwas!
          Es bleibt aber dennoch ein Fehler, auch wenn die Browser das ausbügeln.

          Wie tolerant das google bezüglich Ranking handhabt lass ich mal so dahingestellt...

          Das mit den ellenlangen URL's kommentier ich mal gar nicht, interessiert die Verantwortlichen eh relativ wenig

          Danke!
          Crow
          http://Whiskyonline24.de

          Kommentar


          • #6
            Zitat von bahrenfeldHD Beitrag anzeigen
            Der Standard sind sprechbaren und lesbaren URLs, also URLs, die ich lesen kann und Informationen herauslesen kann. Sie sprechen kann und sogar selbst komplett schreiben kann, wenn es notwendig ist.
            Die Kurz-URLs, die man auf den Produktseiten eingibt, sind doch "sprechend", wenn man sie sinnvoll erstellt. Oder?
            Viele Grüße

            Peter

            Kommentar


            • #7
              Hallo Peter, was ich meinte waren die sprechenden URLs im Browser. Die Ausgabe im Browser. (mobile und vielleicht bald eh egal, weil die das nicht mehr anzeigen wollen) Die, die wir im Backend, auf der "Produktseite" eingeben, sind gut, daraus wird auch der Canonical gebildet, aber das sieht ja keine Kunde. Außer er schaut ins Html. Wenn der unseren Shop aufruft sieht er nur die kryptische Url. Ganz zu schweigen wenn er in den Kaufprozess einsteigt. Dann verschwindet auch noch unsere Domain komplett - es bleibt nur noch shop.strato.de/.... Wenn er dann mal aus dem Kaufprozess rausgeht, weil er weitersuchen will, sich unsicher ist etc. sieht er dann auch nur noch die fremde shop.strato.de/... Augen zu, sag ich da nur. Ich versuche gar nicht daran zu denken...
              Aber darum ging es hier ja nicht
              Schöne Grüße

              Siegfried


              Strato » Webshop Enterprise | Design & Consult | Twitter | Google+ | Youtube | Facebook | Pinterest | Houzz | Homifiy

              Kommentar


              • #8
                am allerschlimmsten (bei diesem Nebenthema) finde ich, wenn ein Kunde einen Link netterweise weitergeben will, das sieht aus wie Kraut und Rüben :-(

                Gruß
                Crow
                http://Whiskyonline24.de

                Kommentar


                • #9
                  Was blöd ist, wenn man geile Onpage Tools für teuer Geld nutzen will, gerade gebucht hat und sie einen nicht crawlen können, weil man diese relativen Links im Html Dokument hat. Zum Glück haben wir nun eines gefunden, was die Hürden im Html Dokument locker nimmt, obwohl es nicht so gut ist, wie das Tool was über die relativen Links gestoplpert ist. Aber muss man auch nicht haben, da wir selber ja nicht viel an der Technik machen können und sie so schlecht nicht ist
                  Schöne Grüße

                  Siegfried


                  Strato » Webshop Enterprise | Design & Consult | Twitter | Google+ | Youtube | Facebook | Pinterest | Houzz | Homifiy

                  Kommentar


                  • #10
                    darf ich fragen, was Ihr nutzen wolltet, bzw. nutzt?

                    Gruß
                    C.
                    http://Whiskyonline24.de

                    Kommentar


                    • #11
                      die, die ich meinte waren onpage.org, was nicht funktionierte - leider. Tolles Tool. Nun onpagedoc.com. Ausreichend, da ePages ansich gut ist und seomäßig wenig gravierende Fehler macht, zudem günstiger. Da kannst du nicht filtern und das wdfidf Tool finde ich als Inspirationsquelle mäßig gut. Aber die Alerts sind klasse zu Dingen, die man selber ändern kann oder wenn man, so wie wir noch ein CMS parallel zum Shop hat, was kontrolliert werden muss. Hat uns vor 2 Wochen schon unsere CMS Seite gerettet durch einen Alert. Zudem das Keyword-Monitoring. Man muss halt die Optimierungsmaßnahmen stetig weiter durchführen und terminieren. Sonst ist es eine zeitfressende, dann stressige und im Endfeffekt nutzlose Kontrollmaßnahme - nur reaktiv und überhaupt nicht produktiv
                      Schöne Grüße

                      Siegfried


                      Strato » Webshop Enterprise | Design & Consult | Twitter | Google+ | Youtube | Facebook | Pinterest | Houzz | Homifiy

                      Kommentar


                      • #12
                        Danke, schau ich mir auf jeden Fall an!

                        Zurück zum ursprünglichen Problem:
                        Wenn ich auf irgendeiner Kategorie in dem Tool seo-browser auf ein Produkt klicke, bleiche ich immer bei der ursprünglichen Kategorie. D.h. die Bots sehen die ausführliche Produktbeschreibung (in die wir viel Schweiss und Geld investieren) auch nicht....
                        OK, moderne Browser bügeln das für den Kunden auch aus, aber für das Ranking erscheint mir das auch katastrophal!

                        Könnte EPAGES sich bitte mal dazu äußern?

                        Danke
                        C.
                        http://Whiskyonline24.de

                        Kommentar


                        • #13
                          Hi www.nva-uniformen.de, Deine Seite zeigt im Seo-browser übrigens gar keine Ergebnisse...
                          Nur zur Info

                          Gruß
                          Crow
                          http://Whiskyonline24.de

                          Kommentar


                          • #14
                            Hallo Crow,

                            und was heisst das jetzt für mich?
                            www.nva-uniformen.de

                            Kommentar


                            • #15
                              Nix oder? Sieht alles normal aus. Warum auch nicht? Lasst die Tools
                              Schöne Grüße

                              Siegfried


                              Strato » Webshop Enterprise | Design & Consult | Twitter | Google+ | Youtube | Facebook | Pinterest | Houzz | Homifiy

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X