Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

CSV-Import von Details für Produktvarianten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CSV-Import von Details für Produktvarianten

    Hallo

    Ich möchte bei (bereits im Shop angelegten) Produktvarianten Menge, Preis, Herstellernummer, EAN etc aktualisieren. Das gelingt auch, wenn ich das Hauptprodukt in der CSV-Importdatei mit angebe.

    Es gelingt jedoch nicht, wenn ich nur die Varianten des Hauptprodukts angebe - es werden neue Hauptprodukte mit betreffender Artikelnummer angelegt, obwohl sie ja eindeutig dem Hauptprodukt zugeteilt sind.

    Ein Beispiel zur Verdeutlichung:

    Bezeichner [Alias];Hersteller [Manufacturer];Hersteller-Produktnr. [ManufacturerSKU];Produkt-Code [UPCEAN];Lagerbestand [StockLevel]
    AU21OWC-FB37;Auro;1292500;4012561129256;999
    AU21OWC-FB75;Auro;1293700;4012561105809;999


    Bezeichner [Alias] = Shop-Artikelnummer = unsere SKU oder Lagerhaltungsnummer


    Als übergeordnetes Hauptprodukt ist (SKU/Artikelnummer) AU210WC angelegt, die beiden AU210WC-FB37 und AU210WC-FB75 sind die Varianten. Und genau diese Varianten sollen nur aktualisiert werden. Wenn ich obige CSV importiere, werden die beiden Varianten als neue Produkte angelegt, obwohl sie im Shop bereits als Varianten von AU210WC vorhanden sind.

    Bei Strato wurde mir gesagt, dass die Artikelnummer entscheidend sei bzw. am Anfang gesetzt werden muss, da sie ja eindeutig ist. Dies ist bei der obigen Beispiel-CSV der Fall.

    Meine Frage ist nun: Wie erreiche ich, dass aufgrund der eigentlich eindeutigen (Varianten)SKU deren Details beim Import geändert werden und keine neue Hauptprodukte angelegt werden?

    MFG
    MM
    Zuletzt geändert von mindflux; 19.05.2014, 13:41.

  • #2
    Ich sollte vlt. noch erwähnen, dass unser Lagerverwaltungsprogramm nur auf die Varianten angelegt ist und daher auch nur Varianten(details) exportiert werden können. Was mE auch Sinn macht, da die Hauptprodukte physisch im Lager nicht vorhanden sind :-)

    Da Verkäufe auch auf anderen Plattformen (oder Theke) stattfinden, sollte z.B. der aktuelle Lagerbestand aktualisiert werden.

    Bei anderen Verkaufsplattformen (Hood, Amazon) funktioniert der CSV/TXT-Import aufgrund _nur_ der Varianten tadellos.

    MFG
    MM

    Kommentar


    • #3
      Hi,

      Deiner csv fehlt die Spalte Hauptprodukt Nummer, dann kann der Shop die Variante auch dem richtigen Main zuordnen.
      Für die genaue Syntax exportiere dir einfach eine Produkte csv aus dem Shop.

      Gruß
      Uwe

      Kommentar


      • #4
        Hallo Uwe

        Ich zitiere mich mal selbst:

        Das gelingt auch, wenn ich das Hauptprodukt in der CSV-Importdatei mit angebe.
        Ich will ja nur die Varianten und deren Änderungen (Menge, Preis) importieren bzw. unsere Lagerverwaltung exportiert nur die Varianten, weil nur diese im Programm angelegt, physisch vorhanden und verkauft werden können.

        Die im Shop angelegten Artikelnummern entsprechen dabei haargenau unseren SKUs und sind in der CSV der eindeutige Alias/Bezeichner. Die SKUs sind immer eindeutig und dementsprechend auch immer nur einmal vergeben. Heißt: Es macht keinen Sinn, wenn ich z.B. nur die Menge der Varianten im Shop aktualisieren möchte, wenn ich dazu das entsprechende Hauptpropdukt angeben müsste.

        Ich müsste dazu in unserem Lagerhaltungsprogramm immer ein (nicht benötigtes) Hauptprodukt für die Varianten anlegen.

        MFG
        MM
        Zuletzt geändert von mindflux; 19.05.2014, 21:47.

        Kommentar


        • #5
          Hallo mindflux,

          auch wenn das Hauptprodukt selber nicht käuflich ist, so bildet das Hauptprodukt doch die oberste Ebene für die Variationsprodukte. Wenn diese ohne Angabe des Hauptproduktes aktualisiert werden, so wird das nicht funktionieren.

          Freundliche Grüße
          Alex

          Kommentar


          • #6
            Hallo Alexander

            Wie ich schon ge-be-schrieben habe, ist mir dieser Umstand schon bewusst :-)

            Ich versuchs nochmal zu erklären:

            Mit unserem Lagerprogramm lasse ich mir per CSV-Export für verschiedene Verkaufsplattformen den aktuellen Lagerbestand auswerfen. Diese (für jede Plattform) passende CSV/TXT-Dateien werden bei betreffenden Plattformen hochgeladen. Speziell bei Hood und Amazon ist _nur_ die Variante nötig, nie das Hauptprodukt.

            Ich sehe keinen Sinn darin, eine vom Shop exportierte CSV "händisch" mit einer Tabellenkalkulation zu ändern und diese danach wieder hochzuladen. Dies ist zeitintensiv und enthält zudem Quellen von unnötigen Fehlern.

            Ergo müsste ich unsere Lagerbestandsverwaltung so ändern, damit sie auch Hauptprodukte auswirft. Das gäbe jede Menge "Positionsleichen".

            Besser wäre es, wenn man zumindest in der Shopschnittstelle unter Import/Export einstellen könnte, dass nur die (bereits im Shop angelegten) Varianten aktualisiert werden, weil die Artikelnummer sowieso eindeutig ist. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass jemand SKUs (> Artikelnummern) mehrmals verteilt, so dass seine WaWi diese nicht mehr eindeutig auf das Produkt zuordnen kann. Das gäbe Chaos³

            Von daher halte ich die jetzige Einstellung (über Hauptprodukte aktualisieren) für ziemlich unpragmatisch. Es wäre amS sogar wurscht, wenn mans einfach umstellen würde, so dass die Eindeutigkeit der Artikelnummern Vorrang bekäme. Wer will kann ja mit dem Hauptprodukt weiterarbeiten.

            MFG
            MM
            Zuletzt geändert von mindflux; 20.05.2014, 10:23.

            Kommentar


            • #7
              hallo,

              ich habe damit auch problem und zwar habe ich bei hood.de einen artikel manuell angelegt. Wenn ich jetzt den Artikel bei epages expotieren will hat das Hauptprodukt "parents" keine EAN und wird als fehler makiert.

              wie schaffe ich es ein Variantenprodukt mit 6 Varianten zum Beispiel
              Artikel 3761
              1: Gr. S
              2: Gr. M
              3:Gr L
              4: Gr. XL
              5: Gr. XXL
              6: Gr.3XL

              Das musst doch möglich sein ?

              Kommentar

              Lädt...
              X