Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
  1. #21
    User Avatar von lollyshop
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    61
    Eine kurze allgemeinere Frage zum Thema: Wie handhabt ihr denn die Erstellung der Gutschriften? Erstattet ihr den Kunden das Geld auf deren Konto o.ä. zurück? Oder generiert ihr einen Gutscheincode?

    Klasse wäre es natürlich, wenn die Gutschrift vom Kunden auch wirklich "genutzt" werden kann, also als negativer Betrag für dessen jeweiliges Kundenkonto hinterlegt wird und bei der nächsten Bestellung automatisch verrechnet...

    Grüße
    Daniel

  2. #22
    working at ePages
    Avatar von Mario Riess
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    1.938
    Innerhalb des Shopsystems gibt es keine "Kontenverwaltung" im Kundenkonto. Demzufolge auch keine Gutschrift, die beim nächsten Einkauf verrechnet wird.
    Es ist auch rechtlich nicht zulässig, dem Kunden den Betrag nur gutzuschreiben oder einen Gutschein auszustellen. Wenn der Kunde das akzeptiert, gut. Aber genau genommen muss eine Gutschrift erstellt und der Betrag erstattet werden.
    Mario Riess
    Senior Vice President R&D + Consulting
    ePages GmbH

  3. #23
    *** Power User
    Avatar von Thorsten
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    1.797
    Hallo Daniel,

    Oder generiert ihr einen Gutscheincode?
    So habe ich es bisher gemacht. Dort wo es vorgekommen ist hat der Kunde auch wieder neu eingekauft und konnte deshalb den Gutscheincode einlösen.

    Aber kaufmännisch gesehen wäre es so sinnvoll wie du es beschreibst. Das würde aber erst durch eine richtige Retourenverwaltung möglich sein. Falls sie kommt...
    Gruß Thorsten

    Shop: http://goo.gl/SeQtRo | Provider: STRATO (Webshop Enterprise) | Möge die CSS-Macht mit dir sein...

  4. #24
    working at ePages
    Avatar von Mario Riess
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    1.938
    Für eine "richtige" Retourenverwaltung haben wir eigentlich keine Kundenkonten geplant. Es sollte ja so sein, dass man bei einer Gutschrift gefragt wird, ob der Lagerbestand gutgeschrieben werden soll oder nicht. Die Verwaltung eines evtl. Guthabens geht aber darüber hinaus. Wir müssten dafür auch noch unterschiedliche Währungen berücksichtigen etc. Solche Sachen überlassen wir besser einer Warenwirtschaft.
    Mario Riess
    Senior Vice President R&D + Consulting
    ePages GmbH

  5. #25
    *** Power User
    Avatar von Thorsten
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    1.797
    Für eine "richtige" Retourenverwaltung haben wir eigentlich keine Kundenkonten geplant. Es sollte ja so sein, dass man bei einer Gutschrift gefragt wird, ob der Lagerbestand gutgeschrieben werden soll oder nicht.
    Das ist richtig Mario. Mit dieser Umsetzung wären wir auf jedenfall schon mal ein Stück weiter !

    Aber wenn man Geschäftskunden hätte wäre eine Gutschrift erstellen rechtlich zulässig (meines Wissens) (ist ja eine Umsatzminderung). Man benötigt aber dafür vom Gegenüber die Ust.Id.Nr. und dann geht das schon. Die Geschäftkunden ziehen dann i.d.R. die Gutschrift von einer zukünftigen Rechnung ab. Bei Privatkunden sieht es da wahrscheinlich etwas anders aus. Aber auch da hat uns in meinem Hauptberuf seit 80 Jahren (nicht ich, sondern unsere Firma ) das FA noch nie Probleme gemacht und wir hatten schon einige Prüfungen.
    Gruß Thorsten

    Shop: http://goo.gl/SeQtRo | Provider: STRATO (Webshop Enterprise) | Möge die CSS-Macht mit dir sein...

  6. #26
    working at ePages
    Avatar von Mario Riess
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    1.938
    Ob nun Privat- oder Geschäftskunde: Es ist ja nicht gesagt, dass der Kunde jemals wieder etwas kauft (das wollen wir zwar nicht hoffen, kann aber sein).
    Selbstverständlich kann der Kunde die Gutschrift beim Bezahlen seiner nächsten Rechnung gleich verrechnen, aber das hängt wie gesagt davon ab, ob und wann er das nächste Mal kauft.
    Mario Riess
    Senior Vice President R&D + Consulting
    ePages GmbH

  7. #27
    New User Avatar von gesundheit24shop.de
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    28
    hallo,
    wir haben Retouren von ca. 15 % je nach Produktgruppe. Ich bin auch dringend dafür, dass sich die Bestände automatisch korrigieren und zwar genau wie vorgeschlagen mit mengen oder Wert-Korrektur. Auch ordentliche Funktion für das zu erstattende Rückporto wäre wünschenswert. Das ist bis jetzt wirklich Murx.
    Viele Grüße
    Martina
    Martina Christian
    www.gesundheit24shop.de - Ihr Spezialist für Cellulite-Behandlung, Bandagen und Gesundheitsprodukte

  8. #28
    New User Avatar von Modellautoshop
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    8
    Es sollte ja so sein, dass man bei einer Gutschrift gefragt wird, ob der Lagerbestand gutgeschrieben werden soll oder nicht. Die Verwaltung eines evtl. Guthabens geht aber darüber hinaus.
    Da bin ich auch der Meinung das wir einfache und schnelle Schritten machen sollten die uns eine direkte Erleichterung im BO bringt. Die Lagerbestände im Shop sind lebenswichtig für eine gute Kundenbindung. Wir sollten, denke ich, erst mal den von Mario zusammengefasste Schritt gehen. Allerdings - die Frage der Versandkosten-Gutschrift muss machbar sein - auch ohne den Schritt Richtung WIWA zu gehen -weil das System die Kosten auch auf die Rechnung handhaben kann.
    MfG
    Jan Verachter
    MK-Modellautoshop

    http://www.modellauto-klassiker.de/

  9. #29
    New User Avatar von gesundheit24shop.de
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    28
    hallo zusammen,

    seit dem Update gibts jetzt im Formular Gutschrift ein Eingabefeld für die Versandkosten / Rückporto.
    Es scheint, als könne man hier das zu erstattende Porto eingeben.
    Leider funktioniert das nicht.
    Woran liegts ? Arbeite auf Chrome , funktioniert ggf. ein anderer Browser? Oder habe ich das Feld falsch interpretiert?

    Bitte kurze Info seitens epages.

    Danke schon mal und viele Grüße!
    Martina
    Martina Christian
    www.gesundheit24shop.de - Ihr Spezialist für Cellulite-Behandlung, Bandagen und Gesundheitsprodukte

  10. #30
    working at ePages
    Avatar von Mario Riess
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    1.938
    Wir haben lediglich die Zeile mit den Versandkosten als Eingabefeld ausgeführt (Spalte GP). Manchmal möchte man ja die Versandkosten anpassen, weil der Kunde nicht die komplette Bestellung gutgeschrieben bekommt. Der Wert kann also ggf. korrigiert werden. Anschl. speichern. Hab das gerade probiert - funktioniert.
    Mario Riess
    Senior Vice President R&D + Consulting
    ePages GmbH

Ähnliche Themen

  1. Rücksendungen und Retourenverwaltung
    Von seidenträume im Forum Archive
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 21:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •